QuickSupport  06152 975-695

Secvest.
Die Alarmanlage.
Aktiver Einbruchschutz, Videoverifikation und Steuerung per App


Die Secvest gehört zu der am häufigsten installierten Funk-Alarmanlage in Deutschland. Sie überzeugt mit großem Leistungsumfang, einfacher Bedienung und attraktivem Preis-Leistungsverhältnis.

Sie bietet Ihnen über die hohe Komponentenvielfalt umfassenden Schutz für Ihr Zuhause mit einer Kombination aus mechanischem & elektronischem Schutz:

 

Funk-Alarmzentrale: Sie ist das Herzstück und Gehirn des Alarmsystems, an der auch die Programmierung vorgenommen wird. Hier werden dann Informationsstatus der Melder verarbeitet und im Alarmfall die Sirene aktiviert und Alarmmeldung über Kommunikationswege wie beispielsweise SMS ausgegeben.

 

Bedieneinheiten: Auch über die verschiedenen Bedieneinheiten lässt sich die Alarmanlage steuern, besonders praktisch zum Aktivieren und Deaktivieren vor der Haustür mittels Funk-Fernbedienung, über das Bedienteil direkt an der Haustüre oder mittels einem Türzusatzschloss.

 

Melder: Melden zuverlässig Öffnung, Bewegung, Wasser, Rauch, Erschütterungen oder Glasbruch an die Alarmzentrale.

 

Alarmierung: Sirenen geben im Alarmfall akustische und optische Signale, die sowohl Angreifer vertreiben als auch Hilfskräfte aufmerksam machen.

 

 

 

Videoverifikation

In die Secvest lassen sich bis zu sechs Kameras einbinden, auf die per App direkt, aber dennoch sicher über verschlüsselte Verbindung zugegriffen werden kann. So gibt die integrierte Kamera immer Sicherheit, dass zu Hause alles in Ordnung ist.

 

 

 

 

 

 

Umfassender Schutz vor alltäglichen Gefahren
Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit, eine kleine Weile außer Haus, und schon kann es passieren: Einbrecher, die binnen weniger Sekunden durch ein Fenster ins Haus gelangen. Ein Kabelbrand, aus dem sich rasch ein gefährlicher Brandherd entwickelt. Oder ein Rohrbruch und der daraus resultierende Wasserschaden, der die gesamte Inneneinrichtung beschädigt. Gefahren wie diese bedrohen täglich viele Menschen. ABUS hat für diese Fälle eine Funkalarmanlage entwickelt, die Einbrecher erst gar nicht ins Haus lässt und Sie vor Gefährdungen warnt, bevor es zu spät ist. Es ist der perfekte Rundum-Schutz in Verbindung mit einer einfachen Bedienung, der die Secvest zur erfolgreichsten ABUS Funkalarmanlage macht.


Für Ihre Wohnung

Schützen Sie sich in Ihrer Mietwohnung vor Einbruch, Feuer oder Wasserschäden. Weil Sie gerade hier keine Kabel verlegen oder Schlitze klopfen können, ist das Funkalarmsystem Secvest die perfekte Lösung. Bei einem Umzug nehmen Sie die Anlage einfach mit und lassen sie in Ihrer neuen Wohnung installieren.

 

 

 


Für Ihr Geschäft

Der mechatronische Einbruchschutz der Secvest stellt für Täter ein kaum überwindbares Hindernis dar und alarmiert Sie bzw. einen Sicherheitsdienst schon beim ersten Aufhebelversuch. Bei einem Überfall während des laufenden Betriebs verständigen Sie mithilfe des Funk-Überfalltasters schnell und unauffällig Hilfe.

 

 

 


Für Ihr Unternehmen

Schützen Sie Unternehmenswerte vor Einbruch, Feuer oder Vandalismus. Von Ihrem Personal können Sie bis zu 50 Benutzer in die Secvest einlernen – gleichzeitig behalten Sie durch den Ereignisspeicher immer die Kontrolle über die Alarmbereiche Ihres Unternehmens, in dem die Secvest Ihr Sicherheitsmanager ist.


 



Funkemission

Durch die geringe Sendeleistung von maximal zehn Milliwatt beläuft sich die Funkemission der Secvest auf nur 0,5 % der Leistung handelsüblicher Mobiltelefone und erlaubt so den bedenkenlosen Einsatz zu Hause oder im Betrieb.

 

 

 

 

 

868 MHz Security-Frequenz

Die Secvest arbeitet in einem für Sicherheitssysteme reservierten Frequenzband mit eigener Funkfrequenz. Störungen durch andere Funkanwendungen oder -überlagerungen können so nahezu ausgeschlossen werden.